Acording to the learning outcomes of the module description:

Students who have successfully participated in this module will be able to…

•…identify and discuss the conceptual interrelation of the understandings of culture, interculturality and competence.
•…critically define the term intercultural competence in detail, integrate it into their own behaviour and consider derived ethic aspects. 
•…describe at least one general and one culture-specific program to train intercultural competence and give reasons for the selection.
•…apply a constructivist methodology within an intercultural training unit in a business environment.
•…formulate and give reasons for the strategic choices of action of intercultural management.
•…reflect on the cultural specificity of intercultural training methods.

Studierende, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, sind in der Lage:

  • den Gegenstand des Marketing zu definieren und seinen Stellenwert im Gesamtkontext der BWL detailliert zu beschreiben,
  • Grundlagen des strategischen und des operativen Marketings darzustellen,
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen generellem, internationalem und interkulturellem Marketing zu beschreiben,
  • einen in der Marketingwissenschaft verwendeten Theorieansatz bezüglich interkulturellen Handelns darzustellen und zu diskutieren,
  • ausgewählte Entwicklungen in Marketingtheorie und Marketingpraxis im Hinblick auf Interkulturalität zu diskutieren,
  • Konzepte des strategischen interkulturellen Marketings und eine Auswahl und Kombination von Elementen aus dem Marketing-Mix für eine Umsetzung im interkulturellen Kontext exemplarisch anzuwenden,
  • ausgewählte Entwicklungen in Marketingtheorie und Marketingpraxis im Hinblick auf Interkulturalität zu diskutieren (z. B. Ethnomarketing, Diversity Marketing) und
  • ethische Fragen des internationalen Marketing zu formulieren und zu erörtern